1. Start
  2. >>
  3. Elektronik & Computer
  4. >>
  5. Fotografie
  6. >>
  7. Objektive
  8. >>
  9. Standardobjektive
  10. >>
  11. Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex]
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] Test

Von uns getestet: Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] - Brennweite (Fokus)

Kann sich das getestete Produkt Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] im Vergleichsfeld Brennweite (Fokus) bewähren? Seine 18 - 200 mm gilt es zu schlagen. Zwischen 12 - 200 mm und 210 - 200 mm schwanken die Werte der anderen Standardobjektive. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Also erreicht das Testobjekt eine unterdurchschnittliche Wertung von 17%. Das Öffnungsverhältnis kann hier zwischen F/3.5 und 6.3 variiert werden, so sind selbst bei eher dunklen Umgebungen lichtstarke Fotografien möglich. Aber auch in der Videografie, Streetfotografie oder Landschaftsfotografie kann dieses Objektiv punkten. Im Vergleich im Feld Blendenlamellen (Anzahl) muss sich der das Vergleichsobjekt Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] nun mit seiner Konkurenz messen. Seine 7 gilt es also für die Konkurenz zu schlagen. Andere Standardobjektive liegen im Bereich zwischen 1 und 14. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Von 100 möglichen Punkten schafft der der Testkandidat somit akzeptable 44 Punkte. Chromatischen Aberrationen, also Abbildungsfehlern, wird durch verschiedene Glaselemente im optischen Design vorgebeugt. - Länge:

Mit 3.5 geht er in den Vergleich. So landet er zwischen den Standardobjektive Topmodellen die bei 0.85 anfangen und Höchstwerte von 8 erreichen. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. Insgesamt sehr gute 77% kann das Produkt für sich verbuchen.   Die kürzeste Einstellenentfernung liegt bei 0,5 m und sowohl Autofokus, als auch manueller Fokus sind nutzbar.

Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] - Produktlänge im Vergleich!

Angetreten im Feld Produktlänge haben wir uns der Testkandidat Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] genauer angeschaut. Seine 102 mm gilt es zu schlagen. Ein kleier Wert ist hierbei besser als der niedrigere. Also erreicht das Vergleichsobjekt eine grandiose Wertung von 82%. Um deinem persönlichen Geschmack zu entsprechen und sich deiner Kamera anzupassen, ist dieses Objektiv in weiteren Farbvarianten erhältlich. Dann könnte dich das AF 18-200mm F/3.5-6.3 Di III VC des Herstellers Tamron in deinem Vorhaben unterstützen.

Und nun zu: Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] der ArtikelgewichtVergleich

Im Vergleich des der Testkandidat Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] stellt er sich nun im Kriterium Artikelgewicht. Hier liegt er bei 460 g. Im Bereich von 22 g und 1190 g sind die Konkurenten angesiedelt. Desto höher der Wert, umso schlechter die Wertung. Ordentliche 56 von 100 Punkte schafft das Testobjekt. Du bist auf der Suche nach einem Objektiv für deine spiegellose Systemkamera, mit dem du selbst weit entfernte Motive gestochen scharf festhalten kannst? Das leichte Gewicht von lediglich 460 Gramm macht das Objektiv sogar für die problemlose Mitnahme auf Reisen geeignet.

Standardobjektive im Test - wie wie steht es um Zoomfaktor?

Wie schneidet das getestete Produkt Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] im Vergleichsfeld Zoomfaktor ab? Er kommt hier auf 11.1 fach. Von 0.06 fach bis 22 fach positionieren sich die Standardobjektive Vergleichsmodelle. Er kommt insgesamt auf ordentliche 62/100 Punkte. 68 mm - Filtergewinde: Hierbei handelt es sich um ein kompaktes Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 18 mm Weitwinkel bis zu 200 mm Tele.

Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] - Brennweite (35 mm) Bewertung

Im Vergleich im Konkurenzfeld Brennweite (35 mm) muss sich der das Produkt Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] nun mit seiner Konkurenz messen. Hier liegt er bei 27 - 300 mm. Von 20 - 300 mm bis 100 - 300 mm positionieren sich die Standardobjektive Vergleichsmodelle. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Die kleinste Blende ist F/22 und die integrierte VC Bildstabilisierung sorgt dafür, dass diese auch scharf sind. 62 mm Das Objektiv hat eine Metalloberfläche, sowie ein ergonomisches Design , welches die Benutzung besonders Benutzerfreundlich gestaltet.

  • Art d. Bildstabilisators

    Vibration Compensation (VC)

  • Artikelgewicht

    460 g

  • Bauart

    Drehzoom

  • Bildkreis (reduziert)

    ja

  • Bildstabilisierung

    ja

  • Blende (zirkular)

    ja

  • Blendenlamellen (Anzahl)

    7

  • Blendenzahl (min.)

    22 - 40

  • Brennweite (35 mm)

    27 - 300 mm

  • Brennweite (Fokus)

    18 - 200 mm

  • Brennweite (max.)

    200 mm

  • Brennweite (min.)

    18 mm

  • Eignung f. Sensortyp

    APS-C

  • Filtergewinde

    62 mm

  • Fokussierung

    Autofokus, Manueller Fokus

  • Lichtstärke

    3.5

  • Linsentyp

    Asphärische Linsen, LD-Linsen, XR-Linsen

  • Maßstab d. Abbildung

    1:3,7

  • Motor f. Autofokus

    Schritt Motor (STM)

  • Naheinstellgrenze

    50 cm

  • Objektiv (Eigenschaften)

    Innenfokus

  • Objektivdurchmesser

    68 mm

  • Objektivschalter

    Lock-Schalter, Fokusring, Zoomring

  • Optischer Aufbau (Linsen/Glieder)

    13/17

  • Produktart

    Reiseobjektiv

  • Produktlänge

    102 mm

  • Reihe

    Tamron Di III

  • Umfang d. Lieferung

    Objektivdeckel, Bajonettdeckel, Gegenlichtblende

  • Zoomfaktor

    11.1 fach

  • geeignete Einsatzgebiete

    Landschaftsfotografie, Reisefotografie, Videografie, Street-Fotografie

  • größte Blende

    3.5 - 6.3

Tamron AF 18-200mm f3.5-6.3 Di III VC [Sony Nex] im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
gut (1,9) - ( 1 )
Laut Tester ein gut verarbeitetes Objektiv mit leisem, schnellem Autofokus. Die Detailauflösung sei recht hoch, allerdings gebe es sichtbare Verzeichnungen.
Jetzt bei amazon.de anschauen!