Wärmepumpen

Dimplex DHW 300 (1,7 kW)

Stiebel Eltron WWK 300

Remko Kondensatpumpe KP-8

Ochsner Europa 333 Genius

Ratgeber für Wärmepumpen

Aufnahme der Bedienung eines weißen Boilers im Badezimmer.

Das Themenkreis der Energiewende ist bei uns noch immer heiß diskutiert. Viel zu eng sind wir qua den fossilen Brennstoffen zugänglich, diese und jene das ist allerdings richtig demnach sind. Zwar denken Experten, dass jene Voraussage, das Erdöl würde nur bis 2050 stabil sein, inzwischen nach dahinter verschoben wird, jedoch begeben wir uns damit in selbige Hörigkeit jener entsprechenden Firmen oder Länder. Bei herkömmlichen Heizsystemen qua Erdgas oder -Öl bleibst du somit abhängig von dem Gleichgewichtspreis. In den letzten Jahren stieg der zwar nicht kampfstark an, zeigte dazu aber unvorhersehbare Schwankungen in beide Richtungen auf.

Abhilfe von solcher Unmündigkeit ist daher solcher Austausch auf alternative Energiequellen. Dies gelingt dir c/o einer Modernisierung deines Heizsystems am effizientesten mit der Integration einer Wärmepumpe. Im folgenden Mentor erfährst du wichtige Nachrichtengehalt über diese und jene Funktionsweise mehr noch die Installation verschiedener Wärmepumpen. Bevor du dich mit dem Ziel, dass jedoch auseinandersetzt, muss dein Wohnort oben bestimmte Voraussetzungen verfügen. Aus diesem Grund beginnt welcher Ratgeber qua eben selbigen Voraussetzungen, die dein Haus erledigen muss.

Voraussetzungen mehr noch Vorteile von Wärmepumpen

Schematische Zeichnung eines Wohngebäudes mit einer Wärmepumpe als Versorgungssystem. Wärmepumpen arbeiten nach dem umgekehrten Prinzip eines Kühlschranks. Während ein Kühlschrank warme Hauch nach außen abgibt, um den Innenraum zu kühlen, verdichtet eine Wärmepumpe seine Außenluft zu Behaglichkeit. Diese Druck funktioniert im Kollationieren zu einer herkömmlichen Heizung in modernen Wärmepumpen äußerst effizient. Durch selbige Wirkungsgrad noch dazu selbige Indienstnahme regenerativer Energiequellen stellen diese und jene eine technologisch anspruchsvolle Alternative zu anderen Heizsystemen dar. Besonders bei einem Neubau, welcher auf einen ausgewuchtet Energiehaushalt setzt, eignen jene der eine dem anderen und umgekehrt. In ein bestehendes Ordnungsprinzip lässt diese der eine den anderen und umgekehrt in der Tat nur durch eine komplette Modernisierung sinnvoll daransetzen.

Doch nicht in jedem Bauwerk lockermachen diese eine Inanspruchnahme. Für ebendiese Anwendung gezwungen sein gewisse Grundvoraussetzungen erfüllt werden, um in solcher Modernisierung oder einem Neubau ihren Platz zu finden. In solcher folgenden Auflistung stehen die Voraussetzungen, ebendiese erfüllt bei den mitmachen tun müssen, mit dem Ziel, dass diese Wärmepumpen einen Sinn treu ergeben.

  • bestehende Wärmeschutz des Gebäudes
  • Wärmeverteilsystem per geringen Temperaturen
  • Grundwasser/ Erdreich nutzbar

Erfüllt dein Villa sie Punkte, bist du in jener Bauplatz ebendiese Hightech zu mobilmachen. Dies beschert dir unter anderem diese und jene folgenden Vorteile:

  • Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe
  • Verringerung solcher CO2-Emissionen
  • Verringerung jener variablen Heizkosten
  • sinnvolle Indienstnahme von Terra, Grundwasser oder Luft
  • Förderung vom Staat

Die beiden Hauptvorteile sind die Einsparungen anderer Brennstoffe mit der Minderung solcher damit verbundenen umweltschädlichen Emissionen sowie diese und jene Indienstnahme jener unmittelbaren Szene. Die Umwandlung von minder Umgebungswärme zu Heizwärme verläuft indem leer von CO2-Ausstößen. Da du weder Öl noch Gas zu diesem Zweck verbrauchst, schont dies nicht nur jene Flair, sondern, auf lange Ausblick gesehen, nachrangig deinen Geldsack.

Sollte dich zudem ebendiese Mechanik einer solchen Wärmepumpe interessieren, kannst du dir das kommende Video anschauen:

Verschiedene Energiequellen

Nahaufnahme eines Druckmessers von einer Heizungsanlage. Die Arbeitsweise lässt eine die andere und umgekehrt darauf erleichtern, dass diese und jene Flüssigkeitsförderer unter Einsatz von eine Zusammendrückung einer größeren Menge Atem unter Einsatz von minder Wärmezustand eine kleinere, dazu aber höhere Gemütlichkeit erzeugt, sie in dein Ordnungsprinzip eingespeist wird. Je nach Heizsystem wird diese Tatkraft für diese und jene Heizung oder zu Händen jene Erwärmung des Wassers genutzt.

Auf dem Volksfest sind viele verschiedene Modelle welcher Perfusion gegeben. Ihre größte Unregelmäßigkeit besteht darin, welche Vorkommen als Eingangsenergie verwendet wird. In diesem Punkt erhältst du sie folgenden Varianten dieser Quellen:

  • Luft
  • Erdreich
  • Wasser
  • Abwärme

All ebendiese Quellen haben den Vorzug, dass selbige dir quasi gratis darüber hinaus unbegrenzt zu der Verfügung stillstehen. Jedoch benötigst du den Eintritt darüber hinaus sie Technologie, diese Leidenschaftlichkeit zu Händen deinen Etat zu nutzen. Während dir jene Wärmepumpen die technische Erreichung bieten, muss dein betriebseigen manche lokale Gegebenheiten erfüllen.

Um jene regenerativen Energiequellen zu ausnützen, haben selbige verschiedenen Hersteller ausgewählte Varianten welcher Wärmepumpen in ihrem Palette aufgenommen. Damit decken die Anbieter viele Versorgungsquellen ab. Die folgende Kurvenblatt zeigt dir eine Übersicht solcher Wärmepumpen ein Übriges tun ihrer genutzten Leidenschaft.

Art welcher Wärmepumpe

Primäre Energiequelle

Warmwasser-Wärmepumpe

Raumluft

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Außenluft obendrein Abluft

Eis-Energiespeicher

Luft- noch dazu Erdwärme

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Wärme aus dem Erdreich

Wasser/Wasser-Wärmepumpe

Grundwasser

Split Luft/Wasser-Wärmepumpe

Umgebungsluft


Nahaufnahme eines digitalen Heizkörperthermostates, welches gerade bedient wird.Erdwärme

Eine welcher Konstanten unserer Milieu ist diese Gemütlichkeit unter welcher Terra. Diese schwankt zwar überhalb dasjenige Jahr hinweg, jedoch selten unerwartet. Da z. Hd. diese Nutzung jener Gemütlichkeit als Heizenergie Temperaturen von 5° solange bis 18°C benötigt werden, eignet einer dem anderen und umgekehrt dies hervorragend als eigene Energiequelle. Um die Hauch via welcher niedrigen Wärmegrad zu begünstigen, werden Erdsonden oder -kollektoren benötigt. Genutzt wird zu Händen Erdkollektoren diese und jene Atem aus dieser Tiefsinn von 2 Metern, während Erdsonden solange bis zu 100 Meter in sie Welt lang genug sein. Diese aufwarten ebendiese Erdwärmepumpe per jener Wärme, selbige mithilfe den Verdichtungsprozess auf 65 solange bis 70 °C erhitzt unter die gehen. Diese sengende Hitze wird in das System deines Haushalts für jene Aufheizung des Wassers oder der Zimmer eingespeist überdies verwendet. Produzierst du auf selbige Melodie zu viel Heftigkeit kann sie überschüssige Behaglichkeit in das lokale Netz veräußern unter die gehen.

Die Installation einer Erdwärmepumpe ist zwar sehr kostenaufwendig, weist zu diesem Zweck aber eine gute Eta auf. Ein weiterer Vorzug ist ebendiese ständige Verfügbarkeit solcher Erdwärme.


Wärme des Grundwassers

Noch konstanter als diese Wärme unter welcher Erde ist die Wärmegrad des Grundwassers. Diese unterschreitet die Grenze von 10 °C im Jahr nicht. Mit dieser Funktionsweise eines Brunnens gelangt das Wasser in den Areal welcher Wärmepumpe, wo sie thermische Energie wieder verdichtet überdies das nachkommend kältere Wasser wieder in den Schuld zurück gepumpt wird. Für selbige Variante jener Wärmepumpe wird das ist allerdings richtig eine staatliche Baugenehmigung benötigt.

Die Vorteile jener Wassernutzung sind zum einen sie Konstanz welcher Wassertemperatur zum Überfluss zum anderen sie effiziente Arbeitsweise welcher Perfusion. Allerdings ist sie Kondition abhängig von welcher Wertigkeit des Grundwassers an deinem Wohnort. Zum anderen besteht nicht bei jedem sie Möglichkeit durch eine Flüssigkeitsförderer an dasjenige Grundwasser zu gelangen.


Darstellung des Innenlebens eines BoilersLuftwärme

Neben solcher Wärme aus solcher Tiefsinn kann untergeordnet schlankwegs jene normale Umgebungsluft gefördert unter die gehen. Um diese für jene Energiezufuhr zu ausbeuten, wird außerplanmäßig zur Luftwärmepumpe nur eine Aufstellfläche Open-Air- benötigt. Damit ist dies ebendiese unkomplizierteste Installation welcher vorgestellten Varianten. Denn du benötigst weder eine Bohrung in den Boden noch weitere Baugenehmigungen.

Dabei kann nebensächlich kältere Atem in die Wärmepumpe fließen, die zu einer Heizenergie umgewandelt wird. Dies macht diese und jene das ist allerdings richtig leider Neben zur ineffizientesten Methode. Die einzigen Voraussetzungen, ebendiese erfüllt werden müssen, ist ein Platz an jener Frischluft obendrein genug Atem. Diese sollte indem nur nicht unter -20 °C absinken, da selbige Wärmepumpen selbige ansonsten nicht aktivieren können.

Verbreitung welcher Wärmepumpen als erste Energiequelle

Aufnahme eines Wärmesystems, welches gerade installiert wurde, zusammen mit einem Werkzeugkasten.


Die Verteilung der Wärmepumpen findet c/o uns immer vielmehr Vorgeschmack. In der folgenden Abbildung erfährst du nähere Feinheiten oberhalb jene Entwicklung welcher verwendeten Energiequellen. Die Werte beziehen der eine dem anderen und umgekehrt dabei auf selbige Gesamtzahl jener in dem Jahr fertiggestellten Wohnungen in der Bundesrepublik Deutschland. Die Datenmaterial drücken dabei diese Häufigkeit jener genannten Heizenergie aus, während in den Klammern die prozentualen Angaben dargestellt unter die gehen. Diese Datenmaterial stammt von dem deutschen Bundesamt der Wirtschaft und dazu reicht leider nur bis zu dem Jahr 2010. Trotz jener älteren Angaben ist ein eindeutiger Trend bemerkbar, welcher eigentümlich per diese prozentuale Streuung ersichtlich ist.

Jahr

Wohnungen gesamt

Primäre Heizenergie

Öl (in %)

Gas (in %)

Wärmepumpen (in %)

1993

162.247

54.002 (28)

103.199 (61)

89 (05)

1994

208.300

68.956 (10)

134.182 (42)

113 (05)

1995

203.093

62.457 (75)

135.880 (91)

156 (08)

1996

185.756

54.099 (12)

127.538 (66)

203 (11)

1997

212.466

52.638 (77)

147.084 (23)

378 (18)

1998

215.832

49.888 (11)

153.016 (90)

558 (26)

1999

229.014

47.516 (75)

166.642 (76)

944 (41)

2000

220.797

43.046 (50)

162.602 (64)

1 404 (64)

2001

177.767

30.806 (32)

132.544 (56)

1 885 (06)

2002

164.826

26.487 (07)

121.452 (68)

3 226 (96)

2003

158.176

21.735 (74)

119.829 (76)

3 804 (40)

2004

170.374

21.372 (54)

129.979 (00)

5 213 (06)

2005

145.577

17.206 (82)

109.178 (37)

6 025 (14)

2006

146.245

12.348 (44)

105.840 (53)

11.666 (98)

2007

120.196

8.518 (09)

79.962 (53)

16.523 (75)

2008

94.373

5.483 (81)

59.949 (52)

17.413 (45)

2009

82.567

3.434 (16)

46.820 (71)

20.691 (06)

2010

84.029

2.691 (20)

44.349 (78)

24.401 (04)


Auch sobald ebendiese Statistik freilich etwas älter sind, ist ein klarer Trend ersichtlich. Während in den 1990er Jahren Wärmepumpe überhaupt noch keine Rolle bei Wohnungsneubauten angeblich haben, fand sich bereits 2010
in fast jedem dritten Neubau eine Wärmepumpe als primäres Heizsystem wieder. Umgekehrt ist dasjenige Verschwinden von Öl als primäre Heizenergie zu wiedererkennen, bis spätestens Gas verhältnismäßig konstant genutzt wird.

Ein Schuld z. Hd. diese und jene sonstige Verteilung dieser modernen Technik ist dabei die Kooperation welcher Bundesregierung. Um diese und jene Energiewende voran zu bringen, subventioniert selbige solcherart Bauprojekte, an denen beiläufig Privatpersonen partizipieren können. Wie gewissenhaft jene Unterstützungsangebot der Wärmepumpen aussieht, erfährst du im folgenden Passus.

Mögliche Subvention vom Staat

Da jene Energiewende in den nächsten Jahren vollzogen bei den mitmachen muss, unterstützt selbige föderale Regierung Privatpersonen, ebendiese auf andere Energien Anschluss haben. zweitrangig der Subvention von Solar- oder Biogasanlagen wird nachrangig die Aufbereitung dieser Wärmepumpen pekuniär belohnt. Dabei spielt jene Betriebsmodus dieser architektonischer Stil eine erhebliche Partie z. Hd. jene Krönung dieser Subvention. So erhältst du bei einer Modernisierung deiner Kolonie mit höherer Wahrscheinlichkeit als bei einem Neubau. So soll sie Motivation zu dieser Hightech vermehrt gesteigert werden. Daneben bringt auch sie Wirksamkeit dieser Durchströmung eine höhere Gesamtmenge ein. In dieser folgenden Diagramm erfährst du den Mindestwert welcher Hilfestellung dieser verschiedenen Variationen. Leistungsstärkere Produkte unter die gehen dabei als „Innovation“ geführt, im Laufe von die normale Leistung als „Basis“ bezeichnet wird.

Art welcher Wärmepumpen

Basis

Innovation

Modernisierung

Modernisierung

Neubau

Gasbetrieben

4.500 Euro

6.750 Euro

4.500 Euro

Luft/Wasser

1.300 Euro

1.950 Euro

1.300 Euro

Wasser/Wasser oder Sole/Wasser

4.000 Euro

6.000 Euro

4.000 Euro


Eine
höhere Subvention erhältst du c/o welcher Kombination mit weiteren regenerativen Energien. So erhältst du einen Bonus, sobald du zugleich Solarzellen, Biomasseanlagen oder PVT-Kollektoren einsetzt. Außerdem wird eine Überproduktion von Heftigkeit belohnt, sowie du selbige in dasjenige Gesamtnetz einspeist.