PC-Komponenten

LG BH16NS55

Apple USB SuperDrive MD564ZM/A

Kingston ValueRAM 8GB DDR3 PC3-12800 CL11 (KVR16N11/8)

Intel Core i7-6700K

Asus GeForce GTX 1060

ASRock J5005-ITX

GigaByte GeForce GTX 1070 G1 Gaming 8192MB GDDR5

Intel Pentium G4560 Box WOF (Sockel 1151, 14nm, BX80677G4560)

Edision EDI-COMBO T2/C

Thermaltake Riing Plus 20 RGB TT Premium Edition 200mm

AMD FX-8350

Scythe SCSMZ-2000 Samurai ZZ

Ratgeber für PC-Komponenten

Detailaufnahme vom Austausch einer Computerhardware

Nichts ist ärgerlicher, als wenn ein wichtiges Einzelteil im elektronische Datenverarbeitungsanlage den Geist aufgibt. Dann heißt es schnell handeln mehr noch den Rechner zu einer Reparatur schicken. Ein anderer Gässlein ist, den Austausch selber nach vorne zu nehmen. Dies erspart dir eine teure Gleichung aus solcher Werkstatt, erfordert aber eigenes Fertigkeit.

Hast du noch keinen neuen Rechner noch dazu möchtest dir einen auto gliedern, benötigst du viele Einzelkomponenten. In diesem Mentor erhältst du wichtige Ratschläge, welches du bei indem am besten beachtest.

6 Fragen & Antworten FAQ zu dem Themenkreis PC-Komponenten

Die eigene Zusammenstellung welcher Komponenten hat zwei Vorteile: ein günstigerer Einkauf zum Überfluss diese individuelle Anpassung. Besonders c/o leistungsstarken Gaming-Computern bietet dir solcher eigene Zusammenbau eine große Ersparnis. Allerdings solltest du im Umgang durch der Technik geübt der/die/das ihm gehörende, ehe du dich an das Projekt wagst. Brennen dir beim Einbau manche Teile per, sparst du am falschen Super-GAU.

Ein Gehäuse ist erst solcher Anfang. Wichtiger sind ebendiese Bestandteile, diese und jene du in nun einmal jenes einbaust. Im Folgenden findest du eine Auflistung jener Komponenten, diese und jene zu Händen den Betrieb eines PCs nicht weglassbar sind:

  • Mainboard
  • Prozessor
  • Arbeitsspeicher (RAM)
  • Festplatte
  • Grafikkarte
  • Netzteil
  • Lüfter

Grundsätzlich kannst du jeder Bestandteile deiner PC-Hardware advers neue Urgewalten zurückgeben. Du solltest c/o dem Wechsel auf jeden vier Fälle auf den korrekten Steckkontakt sobald die entsprechenden Realisierung in BIOS wertschätzen.

Vergleichen per einem Laptop bietet dir ein Desktop-PC in erster Linie mehr Leistung. Während bei einem Notebook ein Hauptanteil jener Komponenten auf dasjenige Sparen von Schwall optimiert ist, sind sie Einzelteile eines PCs geringer auf selbigen Beziehung in Linie gebracht. Der Stromverbrauch eines PCs ist höher, aber im Gegenzug ist jene Wirkmächtigkeit größer, was originell PC-Gamern sehr zugutekommt.

Um Einzelteile innerhalb deines PC-Gehäuses ein- oder auszubauen, benötigst du einen Kreuzschlitz-Schraubendreher. Für ebendiese Arbeit kaufst du dir am besten bestimmte Schraubendreher durch Drehkappe am Griffende, jene sich untereinander z. Hd. Elektronikbauteile obendrein Feinmechanisches eignen. Zusätzlich rate ich dir zu antistatischen Handschuhen. Diese hintansetzen, dass du elektronische Komponenten durch, von deinem Körper übertragene, statische Aufladungen (wie zum Beispiel qua längere Haupthaar oder Kleidung qua hohem Kunststoffanteil) schädigst.

Wichtiger Anzeiger: Ziehe Schrauben innerhalb deines PCs niemals zu straff an! Drehst du eine Schraube unter Zuhilfenahme von Gewalt ein, läufst du Gefahr, dasjenige Gewinde des Bauteils oder den Kopf der Schraube zu beschädigen. Ist dies gesehen, lässt einer dem anderen und umgekehrt die Komponenten nicht eher auswechseln.

Die erforderlichen Informationen findest du sei es , sei es in jener Systemsteuerung oder im BIOS. Zusätzlich erhältst du Fremdanbieter-Software, welche jene Komponenten abfragen kann.

Das richtige Gehäuse für deinen elektronische Datenverarbeitungsanlage finden

Ein junger Herr schraubt am Tower, um Komponenten auszuwechseln Das Gehäuse bietet vielmehr als eine optische Verpackung des Computers. Vielmehr schützt es jene Komponenten vor Stößen, Staub mehr noch Feuchtigkeit. In vielen Fällen stellt dasjenige Gehäuse aber ein Problem dar, sobald es um selbige Belüftung der Komponenten geht. Da Rechenwerk oder Grafikkarte im Betrieb Temperaturen umsäumt von 80 darüber hinaus 100 Grad Celsius Celsius erreichen können, ist dasjenige Ableiten von warmer darüber hinaus dasjenige Einleiten von kalter Luft ein wichtiger Koeffizient. Ist ein Wärmeaustausch innerhalb des Gehäuses nicht gewährleistet, droht den einzelnen Komponenten Schaden vermittelst ebendiese entstehende glühende Hitze.

Die optimale Abkühlung des Systems erreichen Gehäusetypen, die oberhalb eine aktive Belüftung verfügen. Dafür sorgen fest im Gehäuse verankerte Lüfter. Diese Ventilator befördern selbige warme Atem aus dem Datenverarbeitungsanlage hervor. Der Nachteil an diesen Lüftern ist, dass jene mittels ihre feste architektonischer Stil keine Vielseitigkeit vorzeigen. Passen die anderen Komponenten deswegen nicht vielmehr in dasjenige Gehäuse, besteht keine Chance lieber jene Exhaustor wie etwa üblicherweise an anderer Stelle zu positionieren. Den notwendigen Wasserschwall erhalten beide Belüftungsvarianten von dem Mainboard.

Die verschiedenen Bauformen in der Übersicht:

Jedes Gehäuse besitzt oberhalb einen anderen Oberbau wenn unterschiedliche Steckplätze. Aus diesem Schuld solltest du darauf wertschätzen, dass dein Motherboard in dem Gehäuse seinen Platz findet. Daneben variieren selbige Anschlüsse für Laufwerke, Festplatten überdies USB-Slots. Notiere dir, zum Beispiel viele Anschlüsse du für ebendiese Komponenten benötigst, bevor du dir dein Gehäuse aussuchst.

Stimmen nicht nur einer Ausführungen qua diesen Ziele überein, darfst du nach der Optik entscheiden. Immerhin ist dasjenige Gehäuse selbige einzige Bestandteil, jene du nach welcher Komplettierung deines Computers noch siehst.

Auf welches sollte ich bei dem Investition eines Gehäuses achten?

Bei jener Zugereister nach dem passenden Gehäuse sind ebendiese folgenden Kriterien ausgefallen wichtig:

  • ausreichend Anschlüsse
  • gute Belüftung
  • kompatibel zu dem Mainboard
  • ansprechendes Design

Mainboard - dasjenige Herzstück des Rechners

Justierung am Computer mit einer Pinzette Das Mainboard ist in einem Computer ebendiese zentrale Platine, vermittelst der fast die Gesamtheit vernetzt ist. Das Board bietet Anschlüsse z. Hd. jene RAM-Steckplätze, den Prozessorsockel sobald Plätze z. Hd. dasjenige BIOS (Basic Input Output System) zu allem Überfluss Erweiterungskarten.

Auf welches sollte ich bei dem Erwerb des Mainboards achten?

  • Mainboard kompatibel zu der Gehäusegröße
  • Sockel zu Händen Prozessoren
  • ausreichend Anschlüsse
  • stabile Bauweise

Die Zuwanderer des richtigen Prozessors: AMD oder Intel?

Eine elementar wichtige Beschluss zu Händen deinen eigenen Computer ist jene Frage nach dem Microprozessor. Hier stehen dir alle zwei marktführende Alternativen zur Einwanderer: Intel und AMD. Die Krux ist, dass die beiden über einen disponibel anderen Anschluss verfügen. Zwar bieten dir zwei Hersteller nicht alleine Prozessoren. Hast du dich jedoch eines Tages z. Hd. einen Anschluss entschieden, musst du dem Anbieter ergeben verweilen.

Was peinlich dir sie beiden Alternativen andienen, erfährst du in diesem Video:

Die Prozessoren von Intel sind in dieser Regel leistungsstärker als diese und jene von AMD. Zwar andienen dir viele AMD-Prozessoren eine höhere Taktfrequenz, Intel-Prozessoren arbeiten dafür effizienter bei einer geringeren Frequenz. Nutzt du den PC, um eine hochauflösende Grafik für Spiele zu erreichen, ist Intel diese und jene bessere Zugezogener. Für alternative Zwecke reicht ein Mikroprozessor von AMD jedoch aus. Da AMD günstigere Prozessoren andienen, sparst du bei dieser Entschluss z. Hd. einen AMD-Prozessor.

Der Direktzugriffsspeicher - wie viel RAM benötige ich?

Ein Blick hinter die Fassade des Computers

Der Arbeitsspeicher, beiläufig RAM genannt, ist dafür verantwortlich, dass dein Datenverarbeitungsanlage schnell überdies flüssig läuft. Die Beanspruchung deines Speichers lässt sich untereinander unter Windows oberhalb den Task Manager beobachten. Zeigt dir dein Computer eine hohe Beanspruchung an, obwohl du nur wenige Programme blank hast, ist dies ein Merkmal zu Händen einen zu geringen Direktzugriffsspeicher.

Beim Anschaffung eines Arbeitsspeichers hast du die Neubürger inmitten 8 und dazu 16 Gigabyte RAM. Nutzt du ausschließlich Office-Anwendungen, reicht ein Kurzzeitspeicher von 4 GB RAM aus.

Eine Größe von 8 GB benötigst du, sobald du viele Programme einheitlich bedienst. Für diese und jene flüssige Vorstellung von Spielen reichen 8 GB in vielen Fällen aus. Möchtest du hingegen vermittels einer High-End-Grafik wetten, bist du auf einen größeren Kurzzeitspeicher angewiesen. Auch zu Händen dasjenige Bedienen von Grafik- ein Übriges tun Videobearbeitungsprogrammen benötigst du eine gebührend hohe Speicherkapazität. Bearbeitest du an dem Rechner Videos oder Bilder, greifst du deshalb mit höherer Wahrscheinlichkeit zu einem 16-GB-RAM-Speicher.

Wofür benötige ich den Arbeitsspeicher?

4 GB RAM 8 GB RAM 16 GB RAM
Anwendungen
  • ausschließlicher Benutzung von Office-Anwendungen
  • keine vielen Programme gleichzeitig
  • Videos könnten ruckeln
  • viele Anwendungen synchron öffnen
  • Filme oder Videos schauen
  • Spiele unter Zuhilfenahme von geringem Grafikaufwand
  • Bearbeitungsprogramme z. Hd. Bilder noch dazu Videos
  • High-End-Grafik für Games
  • Hardware-Emulation ein Übriges tun -Virtualisierung

Brauche ich eine hochklassige Grafikkarte?

Eine hohe Auflösung und dazu eine schnelle Rechnerleistung herunterhängen beides dem Arbeitsspeicher untergeordnet von jener verbauten Grafikkarte ab. Notwendig ist eine gute Grafikkarte zu Händen eine 4K-Darstellung von Videos wenn zu einem Spielen in einer hochauflösenden Grafik. Um dasjenige volle Potential deiner Grafikkarte auszuschöpfen, ist ein entsprechender Monitor notwendig. Die modernste Grafikkarte birgt keinen Trumpf, sowie dein Anzeigegerät deren Auflösung oder Sonderfunktionen nicht unterstützt.

Für normale Office-Anwendungen können viele Aufgaben solcher Grafikkarte von Chips übernommen unter die gehen. Hier reicht eine günstige Grafikkarte aus, ebendiese nicht viel leisten muss. An dieser Stellenanzeige ist ein leistungsstarkes Mainboard zu anpreisen, dasjenige mit einem integrierten Microprozessor einige Aufgaben dieser Speisezettel abdeckt. Einige Boards verfügen sogar über eine OnBoard-Grafikkarte, sodass eine dedizierte Karte nicht vielmehr notwendig ist.

Wenn du Wert auf eine gute grafisch Leistung legst, ist welcher Anschaffung einer hochwertigen Grafikkarte ein absolutes Muss. Eine leistungsstarke Grafikkarte benötigt viel Strom. Daher ist es eigentümlich wichtig, ein kompatibles Netzteil zu fündig werden, dass dir sie Leistung solcher Speisekarte verbürgt.

Auf welches sollte ich bei solcher Skala einer Grafikkarte achten?

  • Sei dir überhalb deine Gebrauch im Vorhinein durchscheinend, um diese und jene passende Karte einzubauen.
  • Finde ein Stromversorgungseinheit, das jene Leistung welcher Speisekarte unterstützt.
  • Baue keinen zu geringen Direktzugriffsspeicher in Kombination qua einer erstklassige Grafikkarte ein.

Weitere wichtige Punkte, auf die du beim Grafikkarten-Kauf achten solltest, bei den mitmachen dir in dem folgenden Film erklärt:

Festplatten: Es kommt nicht nur auf diese und jene Größe an

Festplatten sind in drei verschiedenen Bauweisen erhältlich. Du hast sie Migrant zwischen HDD-, SSD- sowie M.2-Festplatten. Für Letztere ist ein entsprechender M.2-Anschluss auf dem Hauptplatine deines PCs notwendig. In den letzten Jahren entwickelten die Hersteller sie Solid State Drive (SDD) weiter, wieso die dir viele Vorteile gegenüber den HDD-Speichereinheiten bietet.

Die Vorteile von SSD-Festplatten im Überblick:

  • höhere Datenraten
  • kürzere Zugriffsdauer
  • geringerer Stromverbrauch
  • leise Arbeitsweise

Eine alte HDD-Festplatte bei der Arbeit Dies sind nicht selbige einzigen Kriterien, auf diese du c/o jener Zuwanderer der Plattenlaufwerk hochhalten solltest. Ein weiteres Gesichtspunkt ist die Speichergröße. Preislich liegt an diesem Ort sie HDD-Festplatte vorn. Der Gebühr pro Gigabyte ist c/o jener SSD-Speicher um einiges teurer.

Doch sekundär an dieser Stelle hängt vieles von deinem Nutzungsverhalten ab. Office-Computer Bedarf haben keine hohe Übertragungsrate. Daher genügen dazu HDD-Speicher aus. Gaming-PCs verlangen sowohl nach einer hechten Funktionsweise, als untergeordnet nach einem großen Speicher. Gamer sind also per einer Kombination dieser beiden Festplatten gut aufgehoben.

Die schnellste Mechanik erhältst du mit dem ausschließlichen Einbau von SSD-Platten. Allerdings kostet diese und jene angestrebte Gesamtgröße sehr viel lieber als ein Zusammenspiel der beiden Varianten.