Nikotinpflaster

Heumann Pharma Nikofrenon 30 transdermale Pflaster

Heumann Pharma Nikofrenon 30 transdermale Pflaster (28 Stk.)

Novartis Nicotinell 52,5 mg 24 Stunden Pflaster, Transder (PZN 3764560)

Novartis Nicotinell 35 mg / 24-Stunden-Pflaster

McNeil Nicorette TX Pflaster 25 mg (14 Stück.)

Heumann Pharma Nikofrenon 20 transdermale Pflaster (7 Stk.)

Heumann Pharma Nikofrenon 30 transdermale Pflaster (14 Stk.)

McNeil Nicorette TX Pflaster 15 mg (14 Stk.)

Heumann Pharma Nikofrenon 20 transdermale Pflaster (28 Stk.)

Johnson & Johnson nicorette TX Pflaster

Novartis Nicotinell 52,5 mg / 24-Stunden-Pflaster, Transder (PZN 3764577)

Heumann Pharma Nikofrenon 30 transdermale Pflaster (7 Stk.)

Ratgeber für Nikotinpflaster

Raucher zerbricht seine letzte Zigarette.

Wir sind uns jeder dahergelaufene kognitiv, dass Tabakrauchen nicht konkret gut für uns ist. Glaubensgenosse dem Rauchen aufzuhören, bietet ein große Menge an Vorteile, sie dir als Raucher geistig sind. Sei dies diese Gesundheit, dasjenige liebe Geld, solcher Geruch oder das Wohlbefinden solcher Mitmenschen. Obwohl es so viele Gründe gibt, dasjenige Rauchen sein zu lassen, fällt es belastend, von dieser Sucht loszukommen. Dafür brauchen wir in der Gesetzmäßigkeit ein gelegentlich Hilfe. Von denen, jene einen kalten Entziehung beginnen noch dazu bis auf Utensil versuchen aufzuhören, fangen 97 von Hundert in den ersten 6 Monaten wieder vermittelst den Zigaretten an.

Um ebendiese Optionen ein gelegentlich zu inkrementieren, bei den mitmachen verschiedene Mittel zur Raucherentwöhnung angeboten. Diese Medium bewirten den Körper per welcher notwendigen Dosis an Nikotin. Auf dem Gasse soll dieser Bedarf an Nikotin zögernd abgebaut unter die gehen. Ob dies konkret hilft, um anhand dem Tabakrauchen abschließend aufzuhören, sind der eine dem anderen und umgekehrt selbige Wissenschaftler uneinig. Anfangs gingen selbige darüber aus, dass ein Wiedererkrankung via der Heilsubstanz um drei % gesenkt wird. Neuere Studien weisen jedoch auf, dass dies bei den Testpersonen nicht welcher Fall war. Die Rückfälle waren mittels jener Musikgruppe ohne Einbezug von medizinische Betreuung in Analogie zu.

Auch sobald die Studien nicht koste es, was es wolle z. Hd. die Ersatzprodukte sprechen, darfst du nicht versäumen, dass das Aufhören untergeordnet eine Charakterfrage ist. Manchen wird mit den Ersatzprodukten geholfen mehr noch manchen nun einmal nicht. Wenn man echt vor hat aufzuhören, sollte man jedoch jede Hilfe in Betracht nuckeln, um sie Chancen des Rauchstopps langfristig zu erhöhen. Eine von dieser Hilfen sind die Nikotinpflaster. Was du oben ebendiese wissen musst überdies worauf du bei jener Behandlung achtgeben solltest, erfährst du in diesem Berater.

5 Fragen & Antworten FAQ zu einem Themenbereich Nikotinpflaster

Die Straßenpflaster enthalten eine gewisse Unsumme an Nikotin, die über ebendiese Haut in deine Blutbahnen gelangen. Dadurch reduziert der eine dem anderen und umgekehrt das Verlangen deines Körpers nach Nikotin und du kannst ausgenommen selbige Entzugserscheinungen selbige Tabakentwöhnung loslegen, um dein Existenz endlich rauchfrei zu gestalten.

Dies hängt von solcher Zahl dieser Zigaretten ab, die du vor deiner Nikotinersatztherapie geraucht hast. Rauchst du am Tag über 20 Zigaretten, würde ich dir raten, per einer Dosis von 52,5 Milligramm zu beginnen.

Bei kleiner als 20 Zigaretten starte mit höherer Wahrscheinlichkeit mithilfe einer Stärke von 35 Milligramm. Weitere Informationen überhalb diese und jene genaue Dosierung nachsetzen in diesem Berater.

Die Stärkemehl von Nikotinpflastern ist, dass die über einen längeren Zeitraum werken. Zwar gelangt das Nikotin bereits nach 30 solange bis 60 Minuten in dein Blut, doch es dauert sehr viel länger, solange bis sie gesamte Dosis in deinen Körper aufgenommen wurde. Dies kann, je nach Stärke des Pflasters, zwischen 16 überdies 24 Stunden dauern. In jener Uhrzeit wirkt das Pflaster so gesehen und darf nicht von jener aufgetragenen Vakanz entfernt bei den mitmachen.

Das Nikotinpflaster solltest du auf eine Stelle deines Oberkörpers zwischen Hals obendrein Taille aufkleben. Um dir bei deiner Behandlungsverfahren am besten zu helfen, sollte selbige Körperstelle im besten Fall unbehaart zu allem Überfluss amusisch der/die/das Seinige.

Sehr gefragt sind daher jener Oberarm oder auf dieser Schulter sowie c/o Männern untergeordnet x-fach schlicht und einfach auf solcher Brustpartie.

Um von deiner Tabakabhängigkeit loszueisen, sind in den Pflastern eine aufwärts dosierte Unzahl an Nikotin zu aufstöbern. Du solltest eine Pflastertherapie höchstens über 12 Wochen angewenden, da ansonsten selbige deine Gesundheit riskieren.

Zwar enthält eine durchschnittliche Zigarette 12 Milligramm Nikotin, doch bei dem Aufnahme bleibt nur ein Milligramm im Leib. Bei Tragen eines Pflasters nimmt dein Körper selbige volle Dosis auf. Diese liegt, je nach Straßenpflaster, umsäumt von 17 überdies 52 Milligramm. Auf lange Aussicht fügst du deinem Leib vermittelst den Nikotinpflastern also auch Schäden zu.

Daher sollte deine Anwendung dieser Straßenpflaster den Zeitrahmen von zwölf Stück Wochen nie überschreiten.

Die richtige Einsatz der Nikotinpflaster

Junge Dame klebt ein Nikotinpflaster auf ihre Schulter. Die Inanspruchnahme solcher Nikotinpflaster ist relativ simpel. Sie sind so konzipiert, dass diese bis zu 24 Stunden nicht kaputtgehen. Nach einem Tag wird dasjenige Pflaster durchaus gewechselt. Am besten klebst du dasjenige Therapeutikum an eine Stellenangebot, jene von Kleidung trüb ist. Da es den ganzen Kalendertag hält, wirft eine sichtbare Stelle im Laufe eines Tages schon möglich Fragen auf, die du erstmal nicht reagieren möchtest.

Eine beliebte Stellenangebot ist daher bei Männern dieser Oberarm, da der c/o dieser Arbeit vom Shirt wolkig wird. Gehörst du zu dieser Fraktion welcher unruhigen Schläfer, ist eine Körperstelle von Trumpf, an diese du via welcher Greifhand nicht ohne Verzögerung herankommst.

Ansonsten besteht dasjenige Wagnis, dass du den Klebstoff in welcher Nacht mithilfe Kratzen ablöst. Hierfür bietet sich dieser Rücken als Möglichkeit an. Auch sobald du dazu ein wenig Hilfeleistung von irgendeiner anderem benötigst.

Die Pflaster enthalten Nikotin zu allem Überfluss Gastgeber sein dich mithilfe jener Vielzahl, an ebendiese du deinen Leib durch das Tabakrauchen gewöhnt hast. Die Anzahl welcher täglichen Zigaretten entscheidet darüber, welche Stärke du benötigst. Die Nikotinpflaster gibt es in drei verschiedenen Ausführungen. Welche du dabei oberhalb welchen Zeitraum anwenden solltest, erfährst du in welcher folgenden Tabelle:

Anzahl welcher Zigaretten am Tag

52,5 mg

35 mg

17,5 mg

Mehr als 20

3 solange bis 4 Wochen

3 solange bis 4 Wochen

3 bis 4 Wochen

Weniger als 20

-

6 bis 8 Wochen

3 bis 4 Wochen

Als starker Raucher steigst du am besten unter Zuhilfenahme von den Pflastern vermittelst 5 mg Nikotin ein. Rauchst du unter 20 Zigaretten genügen die Straßenpflaster anhand 25 mg Nikotin zum Anfang völlig aus. Diese Methode kann bis zu 12 Wochen andauern. Trotz welcher einfachen Indienstnahme solltest du, bevor du mittels den Pflastern beginnst, einen Arzt nach einer Einschätzung aufsuchen. Dieser gibt diese nähere Informationen oben diese genaue Dauer wenn jene zu dir passenden Dosierung.

Gelegenheitsraucher sollten auf keinen 4 Fälle zu den Pflastern oder einer anderen Durchhaltevermögen der Ersatzprodukte greifen, um dem Leib nicht ohne wirklichen Grund via dem Nikotin auszusetzen überdies ihn an ebendiese Dosis zu gewöhnen.

Junger Mann mit einer Packung NikotinkaugummisKombinationstherapie durch Kaugummis

Wenn du trotz dieser Pflaster ein plötzliches oder anhaltendes Verlangen nach dem Rauchen verspürst, eignen einer dem anderen und umgekehrt Nikotinkaugummis für sie Fälle.

Dies wird x-fach als Kombinationstherapie bezeichnet, da du die beiden Ersatzprodukte auf einmal zu dir nimmst.

Allerdings solltest du dabei merken, dass du dann nur zu den irgendetwas schwächeren Kaugummis unter Einsatz von 2 mg Nikotin greifst. Ärzte betten selbige Maximaldosis an Nikotin c/o 64 mg pro 24 Stunden fest.

Der große Vorzug welcher Nikotinpflaster ist es, dass jene keine Suchtgefahr darstellen. Da aber die Kaugummis eine Suchtgefahr genannt werden, solltest du vor welcher Einnahme hierüber im Klaren der/die/das ihm gehörende überdies abwägen, ob du es nicht mag sein nebensächlich außer meistern könntest.

Entscheidest du dich zu Händen eine Kombinationstherapie dieser beiden Präparate, sieht ebendiese Dosierung jener beiden exemplarisch folgt aus:

Starke Raucher (oberhalb 20 Zigaretten pro Tag):

3 bis 4 Wochen

3 bis 4 Wochen

3 bis 4 Wochen

Die nächsten 6 Monate

Pflaster

52,5 mg / Tag

35 mg / Tag

17,5 mg / Tag

-

Kaugummi (2 mg)

8 solange bis 12 / Tag

8 bis 12 / Tag

8 solange bis 12 / Tag

Schrittweise reduzieren

Weniger als 20 Zigaretten pro Tag:

6 solange bis 8 Wochen

3 solange bis 4 Wochen

Die nächsten 6 Monate

Pflaster

35 mg / Tag

17,5 mg / Tag

-

Kaugummi (2 mg)

8 solange bis 12 / Tag

8 solange bis 12 / Tag

Schrittweise reduzieren

Da sie Pflaster nicht ihr gesamtes Nikotin in den Körper einfüllen, können in diesem Entwurf eine höhere Maximaldosis auftreten. Wichtig ist, dass du auf gar keinen 4 Fälle an einem Kalendertag eher als 20 Kaugummis kaust, soweit du ein Nikotinpflaster trägst.

Risiken zu allem Überfluss Nebenwirkungen

Die Nikotinpflaster sind zwar ein rezeptfreies Medikament, die Erlaubnis haben aber trotzdem nur in Apotheken oder Online-Apotheken verkauft unter die gehen. Wie jedes Arznei besteht auch bei den Pflastern das Unterfangen, dass einige Nebenwirkungen auftreten können.

Unter anderem sind ebendiese folgenden Erscheinungen während der Indienstnahme möglich:

  • Kopfschmerzen überdies Übelkeit
  • Steigerung des Blutdrucks
  • Allergische Gegenbemerkung (Nesselsucht, Jucken, Hautschwellungen)
  • Reizbarkeit zu allem Überfluss Labilität
  • Schlaflosigkeit oder Müdigkeit
  • Sinnesstörungen (gustatorische Wahrnehmung, Sehen, Fühlen)
  • Herzklopfen
  • Verdauungsstörungen
  • Husten

Die Präparate sind zwar nicht rezeptpflichtig, außerdem sollte aus medizinisches Gründen nicht jeder beliebige diese und jene benutzen. So sollten folgende Volk keine Nikotinersatzprodukte anwenden:

  • Kinder
  • Nichtraucher
  • Frauen in dieser Schwangerschaft
  • Bei einer Nikotin-Allergie
  • Bei starken Herz-Rhythmus-Störungen
  • Nach einem Schlaganfall

Der endgültige Entschlossenheit zu einem Aufhören

Irgendwann kommt z. Hd. jedweden Raucher jener Moment, an dem man sich untereinander ich mein's ernst vermittelst dem Aufhören auseinandersetzt. Sei dies durch sie eigene Gesundheit, die Erwartung vom neu im Geschäft oder schlechtweg dem Gedanken massig Geld einzusparen. In einer Umfrage in römisch-deutsches Reich gaben ehemalige Raucher ihre Gründe zu Händen das Aufhören preis.

Gründe des Aufhörens:

  • Gesundheit (81 %)
  • Geld (70 %)
  • Kondition (34 %)
  • Belastbarkeit (21 %)
  • Willensstärke (19 %)
  • Partner (14 %)
  • Familie (13 %)
  • Konzentration (9 %)

Die Antworten drehen der eine den anderen und umgekehrt vermehrt um die eigene Gesundheit, diese untergeordnet solcher häufigste Schuld ist. beiläufig solcher Gesundheit befassen der eine dem anderen und umgekehrt vermittels den Antworten „Kondition“, „Belastbarkeit“ wenn „Konzentration“ in einigen Minuten mehrere mit solcher Besserung des Körpers. Wenig überraschend ist zweitrangig, dass Geld ein beliebter Ursache ist, aufzuhören. Überraschend wenige Male Orchestermaterial haben sie Antworten zu einem Wohle der klassische Familie (13 %) oder des Partners (14 %) verewigen.

Aufhören ja, aber beispielsweise?

Wenn solcher Ratschluss gefasst ist, stellt eine die andere und umgekehrt selbige Frage, beispielsweise du dasjenige Aufhören am besten angehst. Auch an dieser Stelle liefert eine Umfrage spannende Ergebnisse. In welcher folgenden Diagramm sind diese Instrument aufgelistet, sie zu einem Aufhören verwendet wurden. Die „Raucher“ bezeichnet dabei diejenigen, diese und jene den Versuch gestartet haben, aber rückfällig geworden sind.

Verwendete Hilfsmittel für den Rauchstopp:

Hilfsmittel

Raucher

Ehemalige Raucher

Keine

40,5 %

82,5 %

Nikotinersatzprodukte

7,4 %

5,7 %

Ärztliche Beratung

2,3 %

4,4 %

E-Zigarette

2,9 %

0,2 %

Akupunktur

3,1 %

2,7 %

Verschreibungspflichtige Medikamente

0,3 %

0,2 %

Die Ergebnisse bieten, dass selbige meisten den Erprobung ohne jegliche Hilfsmittel wagen. Die unterschiedlichen Ersatzprodukte zu Händen ebendiese Tabaksucht sind zwar selbige beliebtesten Vorkämpfer, stimmt allerdings sind viele aus solcher Musikgruppe wieder anfällig z. Hd. das Tabakrauchen geworden. Eine ärztliche Beratung wird zwar nicht häufig aufgesucht, scheint laut und deutlich der Umfrage jedoch ansatzweise erfolgversprechend zu sein.

Das Umsteigen auf eine E-Zigarette, um vorläufig per den Zigaretten aufzuhören, verspricht hingegen keine hohe Erfolgsquote, da viele nach einer Uhrzeit wieder zurückwechseln oder dependent nach welcher Elektrozigarette werden.

Wie höre ich bis auf Gewichtszunahme auf zu schmauchen?

Rauchen hat viele Nachteile. Doch ein Mythos hält eine die andere und umgekehrt angefangen mit ewigen Zeiten: Tabakrauchen macht schlank wie eine Tanne. Dies ist jedoch Quatsch. Experten zum Inhalt haben immer wieder, dass dies schlicht nicht sorgfältig sei. Trotzdem annehmen dies noch immer viele Raucher.

Richtig ist hingegen, dass viele nach dem Aufhören zunehmen. Durchschnittlich beträgt jene Verbreiterung sogar drei Kilo. Dies hat zwei Ursachen. Zum einen verbrennt das Nikotin im Körper Kalorien. Dies sind zwar nur 150 bis 200 kcal, aber dessen ungeachtet spürt dein Leib, dass die nicht lieber verbrannt unter die gehen. Hier gilt es, diese und jene Kalorien vermittelst Translokation auszugleichen oder weniger zu speisen. Was rundweg das nächste Schwierigkeit darstellt. Nikotin ist ein Nervengift, dasjenige den Esslust zügelt.

Darüber hinaus greift man in welcher ersten Phase des Aufhörens öfter zu Zuckerwaren, um diese Nervosität zu reduzieren ein Übriges tun den Anfasser zur Zigarette zu entgegenwirken. Schlussendlich verbrauchst du bis spätestens des Aufhören geringer Heftigkeit bei einem höheren Lust auf Essen.

Doch wie zum Beispiel lässt eine die andere und umgekehrt dasjenige Zunehmen hintansetzen? Der erste Tipp, den man unmittelbar hört, ist natürlich eine gesunde Ernährung. Der Tipp ist zwar von guter Qualität, allerdings ebenfalls vermittels Vorsicht zu betrachten. Die Umschaltung darf nie so erheblich der/die/das Seinige, dass dein Leib irgendwer Durchhaltevermögen von nervliche Belastung ausgesetzt ist. Dies führt in dieser Regel sei es , sei es zu einer sehr gereizten Klima oder im schlimmsten 4 Fälle zu einem Handgriff nach den Zigaretten.

Richtig ist, dass du eher rohes Gemüse zu allem Überfluss genügend Frucht zu dir heranziehen solltest, anstelle von Gummibären und Schokolade. Diese Umstellung sollte aber am besten 2 solange bis 3 Wochen vor dem Rauchstopp liegen. Planst du also den Versuch aufzuhören so weit im Vorhinein, bedarf es in der ersten Zeit diese Ernährung zu berichtigen. Hast du dies im Ansatz stressfrei durchgesetzt, kannst du den Erprobung wagen, auf das Rauchen zu verzichten.

Countdown für die letzte Zigarette des Lebens

Auf gar keinen vier Fälle sollte welcher Rauchstopp gruppenweise via einer Schonkost durchgeführt unter die gehen. In einer Krankenkost simulierst du eine Notfallsituation, in jener die Reserven des Körpers aktiviert werden. Dies führt im Regelfall bereits zu einem höheren Stresslevel. Muss solcher Körper dann noch auf Nikotin verzichten, an dasjenige er der eine dem anderen und umgekehrt über sie letzten Jahre gewöhnt hat, ist eine höhere Reizbarkeit vermittelst Heißhungerattacken vorprogrammiert. Darum solltest du zwar auf deine Ernährungsweise hochhalten, damit aber bereits vor dem Aufhören beginnen.

Des Weiteren könnten sekundär sie folgenden Tipps fördernd sein, um nicht zurückfallend zu werden:

  • mehr Sport und dazu Bewegung: Bei solcher Anspannung baust du bereits Nervenanspannung ab, zu diesem Zweck erhöhst du dein Brennwerthaushalt im Körper zu allem Überfluss darfst ein kaum mehr vielmehr Essen zu dir nehmen. Wenn du noch keine Ausdauersportart betreibst, wäre dies der Moment anzufangen. Aber untergeordnet ist Bedacht geboten. Wichtiger als diese und jene Verschiebung an der eine dem anderen und umgekehrt ist diese und jene Regelmäßigkeit dieses neuen Hobbys.
  • Ruhe im Alltag: Egal zum Beispiel du es nachrangig angehen wirst, eigen in jener Anfangszeit wirst du stressige Phasen erleben. Daher ist es wichtig, in deinem normalen Alltag zu Händen eine Entspannung zu sorgen. Dies glückt dir könnte sein anhand Gymnastik, Yoga oder Massagen. Manchmal hilft dir auch glatt z. Hd. bestimmte Zeug mehr Zeit zu nehmen mehr noch profund durchzuatmen. Erhöht der eine dem anderen und umgekehrt diese und jene Rastlosigkeit im Stellenausschreibung, sollte an dieser Stelle ein Kompensation geschaffen werden.
  • Kaugummis: Bekommst du doch ein erhöhtes Lust auf Essen, sind Kaugummis eine bessere Alternative als Eis oder sonstige Zuckerwaren. Zudem beschäftigen diese und jene den mundwärts überdies lindern so den Drang nach dieser Zigarette. Allerdings sollten diese Chicle zuckerfrei sein, um sie ungesunde Zuckermenge zu verzögern. Doch auch an dieser Stelle ist Achtung geboten, bestimmte ehemalige Raucher haben es mithilfe dem Verbrauch von Kaugummis karikaturesk überdies dependent nach ihnen geworden.

Weitere Produkte z. Hd. den Nikotinersatz außer Kaugummis

Ersatzprodukte

Eigenschaften

Lutschtabletten

  • rezeptfreie Medizin
  • geeignet für starke Raucher, die ein unregelmäßiges Unabdingbarkeit haben
  • erhältliche Stärken: 1 mg, 2 mg, 4 mg Nikotin/Tablette
  • unauffällige obendrein einfache Anwendung

Inhalator

  • Simuliert dasjenige Ziehen an solcher Zigarette
  • Nikotin wird im mündlich freigesetzt
  • Stärken: 10 oder 15 mg Nikotin
  • Kombiniert mithilfe anderen Geschmacksrichtungen
  • Suchtgefahr

Spray

  • Geeignet z. Hd. starke Raucher
  • besonders c/o spontanen Bedürfnissen
  • rezeptfreies Hilfsmittel
  • wirkt wider den Rückfall

Nasenspray

  • Verschreibungspflichtig
  • Benutzung nur z. Hd. sehr starke Raucher
  • höheres Suchtpotenzial
  • Größe: 10 ml Liquor vermittels 100 mg Nikotin