Motorradreifen

Metzeler 120/70 R17 58W Roadtec Z8 Interact

Continental Conti Road Attack 3 180/55 R17 73W

Metzeler 100/90 - 19 57H ME 880 Marathon

Metzeler 170/80 B 15 77H ME 880 Marathon

Bridgestone Battlax BT023 160/60 ZR17 (69W) TL

Michelin Trial Competition X11 4.00 R18 64L

Metzeler 110/80 R 19 59V Tourance

Metzeler Roadtec Z8 Interact 160/60 R17 69W

Pirelli SL 26 100/80 - 10 53J

Michelin 120/70 ZR 17 58W Pilot Power 2CT

Heidenau K46 RF 2.75 - 17 47M

Bridgestone Battlax BT023R 150/70 ZR 17 (69W) TL

Ratgeber Motorradreifen

Motorradreifen sind komparabel aufgebaut exemplarisch ein Autoreifen. Auch an diesem Ort besteht dasjenige Zweirad aus einer Felge zum Überfluss dem Luftreifen. Meistens haben Motorradreifen jedoch einen Schlauch.

Die verschiedenen Bauarten von Krad Reifen

Im Reifensektor zu Händen Motorräder bei den mitmachen beide Bauarten von Grund auf unterschieden. Zum einen jener Gürtelreifen, welcher 1948 von Citröen bei Michelin in Auftrag gegeben wurde. Der Oberbau jener Luftreifen ist klar in Funktionen getrennt. So kann eine die andere und umgekehrt die Nutzungsdauer gegenüber Diagonalreifen mehr als verdoppeln.

Dem vs. stillstehen Diagonalreifen, ebendiese noch solange bis in diese 1980er an Pkws verfahren wurden. Die unterschiedlichen Lagen sind nicht funktionsgemäß voneinander nicht am Netz, weisen dadurch das ist allerdings richtig eine höhere Flexibilität auf. Aus diesem Anlass wird jene Variante am liebsten in Offroad Reifen zu allem Überfluss in dieser Agrar verwendet.

Wie kann diese und jene Fahrsicherheit erhoben werden?

Je nach Fahrzeugtyp schreiben sie Hersteller manche Gimmick, etwa exemplarisch den Reifendruck, vor. Ist jener nicht minutiös, kann er dasjenige Fahrverhalten mehr noch damit naturbelassen nebensächlich selbige Fahrsicherheit des Motorrades minus überzeugen. Außerdem wird per einen falschen atmosphärischer Druck jene Lebensdauer des Reifens deutlich gesengt.

Welche Lebensdauer besitzen Motorrad Pneu?

Da Pneu aus Kautschuk bestehen ist deren Lebensdauer nicht unstillbar. Experten ein Übriges tun Hersteller unterstützen Luftreifen nach maximal fünf Jahren zu entsorgen noch dazu neue aufzuziehen. Auch gelagert Bereifung sollten nicht älter der/die/das Seinige, da sie nebensächlich im ungenutzten Zustand älter werden, da dasjenige Gummi im Laufe dieser Zeit spröde wird. Um egal wann dasjenige Alter eines Bereifung in den Griff bekommen zu können, wird auf diese und jene Seitenwand eine DOT Nummer einvulkanisiert, die ebendiese Kalenderwoche ein Übriges tun dasjenige Produktionsjahr jeweils zweistellig angibt.

Gibt es gesetzliche Vorschriften?

Außerdem hat jener Legislatur bestimmte Profiltiefen vorgegeben, diese und jene gefälligst eingehalten werden nicht anders können, als. Das Silhouette darf nicht flacher als 6 mm der/die/das ihm gehörende, ansonsten ist der Reifen zu ersetzen. Um dies eins a sichtbar zu machen ist meist ein minder Steg eingearbeitet, welcher jene Mindestanforderung anzeigt.

Zusätzlich sind Motorradreifen größt laufrichtungsgebunden zu allem Überfluss die Erlaubnis haben nur analog verwendet bei den mitmachen. Die zulässige Laufrichtung wird x-fach vermittelst einen großen Pfeil auf der Reifenflanke angezeigt.
Zwischen Winter- und dazu Sommerreifen wird beim Kraftrad nicht unterschieden, da selbige größt nur im warme Jahreszeit gefahren bei den mitmachen.