Kochfelder

Klarstein VariCook XL

Neff T58TT20N0

Tarrington DIC 3400

Hendi 239780

Jan Kolbe KFS 59 ED

AFK Doppelkochplatte

AFK DKP-2000.15

Jan Kolbe KFS59ED

Jan Kolbe KFS59RL

Amica KMG 13167 E

Nedis Induktionskochfeld 32 cm

Rosenstein NX-3793

Ratgeber z. Hd. Kochfelder & Kochmulden

Kochfelder oder auch Kochmulde dienen jener Erhitzung von Speisen in Töpfen oder in Pfannen. Das Kochfeld oder die Kochmulde gehören zu einem Herd in der Küche, der meistens noch einen Ofen beinhaltet. Je nach Bauart sind diese beiden Teile separat oder innerhalb eines Geräts kombiniert.

Wie funktioniert ein Kochfeld

Kochfelder/Kochmulden bestehen größt aus mehreren Zonen oder Platten mittels denen gekocht werden kann. Eingebürgert haben der eine den anderen und umgekehrt 4 Kochzonen, in kleineren Wohnungen wurden aber holzschnittartig nur Felder mit 2 verbaut. Zum Punkt gehören untergeordnet 6 zu einem Kochfeld. Die einzelnen runden Felder verfügen höchst oben einen unterschiedlichen Durchmesser ein Übriges tun überhalb verschiedene Leistungsdaten, damit kann je nach Topf- oder Pfannengröße ebendiese ökonomisch sinnvollste Platte verwendet werden.

Kochen unter Zuhilfenahme von Induktionskochfeldern

Das Induktionskochfeld erzeugt ein magnetisches Feld. Durch sie stattfindende elektromagnetische Induktion im Fußboden jener Pfannen und Töpfe unter die gehen die erhitzt. Auch ebendiese Technologie besitzt korrespondierend einem Gasherd über eine schnelle Latenz.

Kochen unter Einsatz von Gas

Im Laufe jener Zeit haben einer dem anderen und umgekehrt verschiedenste Optionen entwickelt seine Nahrungsmittel zu heizen. Das Gaskochfeld erhitzt unter Einsatz von einer offenen Flamme. Dadurch bei den mitmachen sie Speisen sehr schnell warm, Hitzeregulierungen werden Neben sofortig an den Topf oder sie Tiegel weitergegeben.

Was ist ein Elektrokochfeld?

Etwas andersartig ist es beim Elektrokochfeld. Hier werden jene gusseisernen Kochfelder über elektrisch betriebene Heizelemente erhitzt. Die Regulierung jener Hitze verläuft an dieser Stelle nicht vom Scheitel bis zur Sohle so schnell wie etwa bei einem Gasherd.

Was ist Glaskeramikkochfeld?

Beim Glaskeramikkochfeld besteht dasjenige Kochfeld aus einem speziellen glasähnlichen noch dazu robusten Werkstoff. Die Erhitzung jener Speisen erfolgt an diesem Ort oben thermische Strahlung.