Dampfgarer

Bartscher Kompakt Kombidämpfer

Ratgeber Dampfgarer

Ein Dampfgarer ist ein Küchenwerkzeug mit dem Nahrungsmittel mithilfe Wasserdampf erhitzt unter die gehen. Kombidämpfer gibt es in Okzident erst ab 1920, obwohl diese Zubereitungsmethode bereits ab Jahrhunderten veröffentlicht ist. Zu den Dampfgarern bedeutend zweitrangig Schnellkochtöpfe überdies Römertöpfe.

Was sorgfältig ist Dampfgaren?

Garen anhand Wasserdampf ist eine alte Zubereitungsart aus China von Speisen auf eigen schonende Modus. Der Wasserdampf legt sich untereinander um ebendiese Esswaren mehr noch verschließt jene Poren. Ein vertrocknen oder verwässern welcher Essen wird somit verhindert obendrein die natürlichen Vitamine zu allem Überfluss Aromen bleiben bewahren.

Dampfgaren per oder unter Ausschluss von Druck

Es muss umgeben von dampfgaren mittels Kompression obendrein nicht inbegriffen Pressung unterschieden unter die gehen. Beim garen exklusive Kompression unter die gehen diese zu erhitzenden Esswaren dem Druck dieser Umfeld ausgesetzt. Beim Garen mit Druck erziehen die Essen überdies dasjenige Siedewasser gegenüber der Nachbarschaft ein abgeschlossenes Ordnungsprinzip. Der Druckanstieg innerhalb des Dampfgarers ist auf wie zum Beispiel zwei Bar überblickbar. Das aquatisch siedet bei diesem Kompression, wenn eine Wärmezustand von 120 °C erreicht wird. Die Temperatur ist somit höher als bei dem Garen mangels Druck überdies erklärt ebendiese mit dem Ziel, dass verbundenen kürzeren Garzeiten.

Die verschiedenen Varianten eines Dampfgarers

Grundsätzlich kann umringt von elektrischen Dampfgarern, Sytemdampfgarern und dazu Dampfbacköfen unterschieden bei den mitmachen. Die primäre Variante gibt es angefangen mit Beginn welcher 90er Jahre. Sie sollten dasjenige aufwendige Zubereiten asiatischer Gerichte vereinfachen darüber hinaus können gleichzeitig als Reiskocher verwendet bei den mitmachen.

Der klassische elektrische Dampfgarer ohne Kompression enthält eine Wasserschale. Darüber können ein solange bis alle zwei gelochte Kunststoffeinsätze gestapelt unter die gehen in denen einer dem anderen und umgekehrt die Speisen befinden. Für diese Zubereitung von Reis gibt es ungelochte Einsätze. Der heiße Wasserdampf steigt nach über und dazu gart jene Lebensmittel.

Ein Systemdampfgarer besteht aus nachrüstbaren Dampfgareinsätzen für den Ofen. Die Einsätze werden in den Backofen inszeniert mehr noch vermittelst hinzuziehen welcher Unterhitze wird Wasserdampf erzeugt. So können ganze Menüs erhitzt bei den mitmachen, doch das Nachrüsten ist oftmals sehr teuer.

Dampfbacköfen eignen sich untereinander z. Hd. größere Mengen von Speisen diese dezent, blanchiert, erwärmt oder aufgetaut werden gerüchteweise zu erfahren sein. Dabei gibt es je nach Laufwerk verschiedene Raffinessen. Dazu gehört unter anderem jene Adaptation solcher Siedetemperatur des Wassers an diese und jene Höhenlage des Wohnortes.