Auto Feuerlöscher

Abus Feuerstopp AFS625

GEV FLS 3576A

GEV FLS3453

Gloria P 6 Easy

Smartwares SB6SW 10.015.05

Gloria PD2GAM

ETT 968286

Ratgeber Auto-Feuerlöscher

Autofahrerin löscht den Motorraum

Fängt dein Auto Feuer, behalte einen kühlen Haupt, vermeide Panikreaktionen zum Überfluss greife zu einem Auto-Feuerlöscher. Vorausgesetzt, du bist einer solcher Wenigen, jene einen in ihrem Auto mitführen.

Panik muss c/o Fahrzeugbränden nicht entstehen, denn nur in Filmen entstehen dadurch spektakuläre Explosionen. Ein Mehltau im Motorraum benötigt circa 20 Minuten, solange bis er eine die andere und umgekehrt zu einem richtigen Feuer ausbreitet. Du hast also genug Zeit, anhand einem Zwei-Kilogramm-Feuerlöscher, den Braunfäule unter Kontrolle zu bekommen.

Die GTÜ (Gesellschaft z. Hd. Technische Beaufsichtigung) rät dazu, immer einen Feuerlöscher im Auto zu haben. Viele Fahrzeugbrände lassen der eine den anderen und umgekehrt in dieser Entstehungsphase im pathogenes Bakterium unterdrücken, um Totalschäden zu den Teufel tun.

4 Fragen & Antworten FAQ zum Themenkreis Auto Feuerlöscher

Ein Auto-Feuerlöscher hält bis zu 25 Jahre. Einige Hersteller unterstützen dir, ihn freilich nach 20 Jahren zu wechseln. Nutzt du den Feuerlöscher vergleichsweise x-fach oder lagerst ihn an feuchten Orten, empfehle ich dir dasjenige Laufwerk freilich früher auszutauschen. Das Altersklasse eines Auto-Feuerlöschers ist größt an jener Seite oder oben auf dem Gerät vermerkt.

Du solltest deinen Auto-Feuerlöscher alle zwei Jahre fachmännisch warten noch dazu auf Funktionsfähigkeit überprüfen lassen. Die Wartung und dazu Instandsetzung muss auf dem neuesten Stand solcher Technologie seine mehr noch sind nach allen gültigen Normen zu allem Überfluss Richtlinien durchzuführen. Die Probe übernehmen Arbeitskollege oder Beauftragte von Feuerlöscher-Herstellern.

Feuerlöscher in Besitz sein von nicht zu der Pflichtausstattung eines Autos. Jedoch raten viele Experten hierfür, denn es krepieren heutzutage lieber Volk auf Deutschlands Straßen qua Brände als vermittels sonstige Umstände.

Feuerlöscher sind Sondermüll und in Besitz sein von nicht in den Unrat. Ist es an jener Uhrzeit einen alten Auto-Feuerlöscher zu ausrangieren, bringe ihn am besten zu einem Recyclinghof, Brandschutzbetrieb oder solcher Feuerwehr.

Welche Betriebsart von Auto-Feuerlöscher ist am besten?

Der Pulverlöscher aus vier verschiedene Ansichten Für selbige Löschung eines PKW-Brandes sind drei Arten im Umlauf: Pulver-, Schaum- obendrein Kohlendioxidlöscher. Guckst du dir die Brandklassen genauer an, fällt dir schnell auf, dass der eine den anderen und umgekehrt nur der Pulverlöscher für einen Autobrand eignet. Genauer gesagt, jener Aufladelöscher unter den Pulverlöschern.


Was sind jene Vor- zum Überfluss Nachteile eines Pulverlöschers?

Pulverlöscher unterscheiden der eine den anderen und umgekehrt in Dauerdruck- und Aufladelöscher. Sie sind in den Varianten zwei obendrein sechs Kilogramm erhältlich, wodurch ebendiese der eine den anderen und umgekehrt ideal verstauen lassen. Der wichtigste Vorzug ist in der Tat der, welcher schnellen obendrein effektiven Unterbindung dieser Sauerstoffzufuhr eines jeglichen Brandes, so dass selbige Glut nicht wieder entfacht.

Der Kehrseite liegt in dieser Reinigung nach dem Mehltau. Die Feuerlöscher hinterlassen, beispielsweise in Motorräumen, enorme Pulverrückstände.


Vor- noch dazu Nachteile jener einzelnen Pulverlöscher

Pulverlöscher Varianten

Vorteile

Nachteile

Dauerdrucklöscher

  • Dank Hebelventil abgesehen von Zeitverzögerung einsetzbar
  • Geringe Anschaffungskosten
  • Zwei- überdies Sechs- Kilogramm-Varianten
  • Lässt einer dem anderen und umgekehrt platzsparend verstauen
  • Bedienung qua zwei Händen
  • Geringe Löschkapazität

Aufladelöscher

  • Optimale Handhabung
  • Keine wiederkehrende TÜV-Prüfung
  • Hohe Anschaffungskosten

Welche Autobrände können untergeordnet unter Einsatz von Schaum- obendrein Kohlendioxidlöscher weggelassen unter die gehen?

Schaum- zum Überfluss Kohlendioxidlöscher bekämpfen nur Brände c/o festen, flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen. Bei einem Auto abfallen am Boden beispielsweise Autoreifen mehr noch Ottokraftstoff. Aber Neben Kunststoffe zu allem Überfluss Textilien, welche im Inneren deines Autos zu lockermachen sind, in Besitz sein von zu diesem Zweck.

Pulverlöscher hingegen entfernen sie oben genannten Stoffe dito, unplanmäßig aber nachrangig Gase darüber hinaus Metalle. Die häufigsten PKW-Brände besorgen im Rubrik des Motors statt, wieso Pulverlöscher am effektivsten sind.

Welche Normen obendrein Richtlinien gelten zu Händen den Auto-Feuerlöscher?

Ordner mit Richtlinien Dein Auto-Feuerlöscher muss den Normen der DIN EN 3 entsprechen zu allem Überfluss damit markiert sein. Zudem steht ein Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Löscher, was eine die andere und umgekehrt auf diese und jene Haltbarkeit des Löschmaterials bezieht.

Des Weiteren ist es beachtenswert, den Feuerlöscher jedermann zwei Jahre verifizieren zu lassen. Hierbei widmet einer dem anderen und umgekehrt ein Sachkundiger dem Löschmaterial. Ist dies verklumpt oder entwichen (Pulver, Kohlenstoffdioxid), lockert der Profi es oder füllt es im Fall der Fälle wieder auf.

Achtung: Die Wartung eines Auto-Feuerlöschers ist nur von einem Fachpersonal durchzuführen.

Wo platziere ich den Auto-Feuerlöscher?

Feuerlöscher im Kofferraum befestigt Generell sollte er, beispielsweise Verbandskasten, Warndreieck und -weste, schnell griffbereit sein. Es kommt aber auf sie Größe des Feuerlöschers an. Ein Zwei-Kilogramm-Löscher kann problemlos unterm sitz nicht leicht zu bezwingen bei den mitmachen. Allerdings ist dasjenige nur berücksichtigenswert, wenn er in Maßen gesichert ist. Wo wir wieder beim huschen Zugriff wären. Ich empfehle dir, ihn mehr im Seitenfach deines Kofferraums zu platzieren. Hier ist er trotzdem zu jederzeit griffbereit, nicht weniger als wenn der Kofferraum voll beladen ist. Auch an dieser Stelle ist eine Sicherung von Nöten, damit er nicht umherfliegt.

Wie verhalte ich mich in einer Brandsituation?

Ich rate dir, an den Straßenrand oder den Seitenstreifen zu pendeln, den Warnblinker ein- und den Motor auszuschalten. Handelt es der eine den anderen und umgekehrt um einen Motorbrand, ziehe dir Schutzhandschuhe an, öffne diese und jene Motorhaube eine Handbreit, aber nicht mehr, da einer dem anderen und umgekehrt dasjenige Feuer vermittels jene Sauerstoffzufuhr entfacht. In Windrichtung zum Überfluss aus sicherem Leerschritt richtest du den Feuerlöscher per kurzen, gezielten Stößen auf den Unruheherd.

Das folgende Lichtspiel zeigt, beispielsweise man richtig ablöscht:

Nicht übersehen: Auf jedweden 4 Fälle diese und jene Feuerwehr benachrichtigen.

Der Auto-Feuerlöscher - Mehr Unzweifelhaftigkeit auf Deutschlands Straßen

Leider führen nur exemplarisch fünf Prozent welcher deutschen Autofahrer einen Feuerlöscher per einer dem anderen und umgekehrt. Eine Bund z. Hd. Autofahrer könnte Personen- und dazu Sachschäden kleiner werden darüber hinaus dasjenige zu einem relativ geringen Abgabe. Ein Zwei-Kilogramm Auto Feuerlöscher kostet ungefähr ebendiese halbe Menge einer Tankfüllung. Umso mehr Menschen einen Feuerlöscher in ihrem Auto mit der eine den anderen und umgekehrt administrieren, umso schneller lässt der eine dem anderen und umgekehrt ein Autobrand löschen.